Für Sie zum nachkochen und Gnießen zu Hause!

Sie stellen sich oft die Frage: "Was koche ich heute?".
Sie wollen sich selbst, Ihre Familie und Freunde kulinarisch verwöhnen
und suchen Anregungen und neue Ideen?

Dann sind Sie hier genau richtig!

Rezept Monat Februar

Tiroler Speckknödel

Zutaten:

  • 6 alte Semmeln oder 250 g Knödelbrot
  • Salz
  • ¼ l Milch
  • 2 Eier
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 80 g Speck, sehr fein gewürfelt
  • 30 g Butter
  • Schnittlauch
  • Salzwasser
  • 1½ l Gemüse- oder Rinderbrühe


Zubereitung:

Etwas warme Milch über die klein geschnittenen Semmeln
oder das Knödelbrot gießen und ein paar Minuten einziehen lassen.
Inzwischen den Speck in Butter anrösten.

Die restliche Milch, Eier und die Speckwürfel zum Brot geben, salzen
und alles von Hand vermischen. Die Semmelbrösel darunter mischen.
Wenn der Teig zu nass ist, noch mehr Brösel hinzufügen.

Mit nassen Händen 8-12 gleich große Knödel formen und diese 10-15 Minuten
in leicht köchelndem Salzwasser ziehen lassen.

Die Tiroler Speckknödel in eine große Schüssel geben, mit Brühe übergießen
und mit Schnittlauch bestreuen. Dazu Krautsalat servieren.